Suche
Diese Seite vorlesen lassen

Seite 'Architekturglossar T' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Architekturglossar

Hier werden Begriffe zur Architektur des Parlaments erklärt.

T

Tondo

Als Tondo wird ein Rundbild bezeichnet, das als Gemälde oder Relief gestaltet sein kann. Das Wort ist vom italienischen "rotondo" (= rund) abgeleitet. Tondi waren ein häufig verwendetes Gestaltungselement in der Architektur von der Antike bis zum Historismus.

Thorvaldsen, Bertel

Dänischer Bildhauer, geboren am 19. November 1770 bzw. am 13. November 1768 (Datum nicht gesichert), Kopenhagen; gestorben am 24. März 1844, Kopenhagen; er gilt als einer der Hauptmeister des Hochklassizismus und war stark von der griechischen Antike beeinflusst; studierte bereits ab seinem zwölften Lebensjahr an der königlichen Akademie in Kopenhagen und unternahm später Studienreisen nach Rom; verantwortlich für unzählige Werke in Kopenhagen und Rom.

Türgerichte

Türgestell bestehend aus Schwelle, zwei Pfosten und Sturz oder Bogen. Die Türgerichte im Parlament bestehen aus Stuckmarmor. Dabei wird Gips angerührt und in verschiedenen Farben eingefärbt. Die unterschiedlichen Gipsmassen werden – ähnlich wie bei einem Marmorgugelhupf – aufgetragen und anschließend fein geschliffen. Durch das Schleifen entsteht ein steinähnlicher Effekt.