LETZTES UPDATE: 09.11.2016; 16:34
Diese Seite vorlesen lassen Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Aktueller Tipp April 2016 - Internationaler Vergleich von Demokratiequalität

Der alle zwei Jahre erscheinende Transformationsindex der Bertelsmann Stiftung (BTI) analysiert und bewertet die Qualität von Demokratie, Marktwirtschaft und politischem Management.

Auf Basis eines standardisierten Codebuchs untersucht ein Team von ca. 250 internationalen ExpertInnen 129 Entwicklungs- und Transformationsländer. Jene Länder, deren demokratisches System und wirtschaftlicher Entwicklungsstand über einen längeren Zeitraum als stabil eingestuft werden kann, sind von der Untersuchung ausgeschlossen. Anhand von 17 Kriterien, wie z.B. Rechtsstaatlichkeit, politische Partizipation, Währungs- und Preisstabilität, Sozialordnung, Ressourceneffizienz oder internationale Zusammenarbeit, werden Länderberichte, Regionalberichte und Rankings erstellt. Die gesammelten Ergebnisse werden in Form eines interaktiven Transformationsatlas und auch im PDF-Format bzw. in Excel-Dateien  aufbereitet.

Die Befunde des BTI 2016 sind überwiegend negativ: So ist der Anteil stark defekter Demokratien weltweit im Vergleich zu 2014 um fünf Prozent auf 20 Prozent gewachsen und die Anzahl harter Autokratien mit 73 Prozent so hoch, wie seit zehn Jahren nicht. Die Autorinnen sehen aber auch Rechtsstaatlichkeit und Beteiligungsrechte in Demokratien in Gefahr. So gab es in den letzten zwei Jahren erneute Einschränkungen bei Versammlungsfreiheit, Wahl- und Meinungsfreiheit, Gewaltenteilung und Schutz der Bürgerrechte. Zudem vergrößerte sich in 90 Prozent aller Länder der Abstand zwischen wirtschaftlicher und sozioökonomischer Entwicklung weiter. Das sozioökonomische Entwicklungsniveau ist mit 4,34 Punkten der am schlechtesten bewertete Index des BTI 2016.

Literaturtipps der Bibliothek

Bertelsmann-Stiftung (Hrsg.): Transformation index BTI 2016 : political management in international comparison - Gütersloh : Verl. Bertelsmann-Stiftung, 2016. Signatur der Parlamentsbibliothek: I-8.103/2016 - 110 Zum Suchportal

Rademacher, Helmolt (Hrsg.): Friedenspädagogik und Demokratiepädagogik - Schwalbach/Ts. : Wochenschau Verl., 2016. - 288 S. Signatur der Parlamentsbibliothek: I-8.943/2016 Zum Suchportal Inhaltsverzeichnis

Sully, Melanie (Hrsg.): Good governance and youth - Wien : Institute for Go-Governance, 2016. - 137 S. Signatur der Parlamentsbibliothek: 84.647   Zum Suchportal

Webinger, Peter (Hrsg.): Stable states : rethinking social cohesion and good governance - Wien : Österr. Staatsdruckerei, 2014. - 117 S. Signatur der Parlamentsbibliothek: 82.437 Zum Suchportal Inhaltsverzeichnis

Wirsching, Andreas: Demokratie und Globalisierung : Europa seit 1989 - München : Beck, 2015. - 248 S. Signatur der Parlamentsbibliothek: 83.809 Zum Suchportal Inhaltsverzeichnis

W. Lembcke, Oliver (Hrsg.): Zeitgenössische Demokratietheorie. Band 2. Empirische Demokratietheorien - Wiesbaden : Springer VS, 2016. - 492 S. Signatur der Parlamentsbibliothek: 79.755/2 Zum Suchportal Inhaltsverzeichnis

Müller, Rudolf (Hrsg.): Demokratie - Zustand und Perspektiven : Gedenkschrift Rudolf Machacek ; Frühjahrstagung der Österreichischen Juristenkommission vom 29. - 31. Mai 2014 in Haibach/Schlögen ; Vorträge und Diskussionen 89 - Wien : Linde, 2015. - 292 S. Signatur der Parlamentsbibliothek: I-5.699/44 Zum Suchportal Inhaltsverzeichnis

Campbell, David F. J.: Reformvorschläge für Österreichs Demokratie : Diskussionspunkte zur Demokratiequalität, 2015. In: Direkte Demokratie und Parlamentarismus. Wien, 2015. S. [43] - 56 Zum Suchportal

Campbell, David F. J.(Hrsg.): Demokratiequalität in Österreich : Zustand und Entwicklungsperspektiven - Opladen : Leske + Budrich, 2002. - 180 S. Signatur der Parlamentsbibliothek: 63.829 Zum Suchportal Inhaltsverzeichnis

Krabb, Philipp: Probleme der Demokratiequalität Österreichs : eine qualitative Analyse - Saarbrücken : AV Akad. Verl., 2012. - 99 S. Signatur der Parlamentsbibliothek: 79.723 Zum Suchportal 

Decker, Frank: Wenn die Populisten kommen : Beiträge zum Zustand der Demokratie und des Parteiensystems - Wiesbaden : Springer, 2013. - 354 S. Signatur der Parlamentsbibliothek: 80.744 Zum Suchportal 

Müller, Thomas: Wie lässt sich Demokratie am besten messen? Zur Konzeptqualität von Demokratie-Indizes, 2015. In: Politische Vierteljahresschrift. Baden-Baden,2007. S.511-539 Zum Suchportal 

Falls die angeführten Bücher nicht verfügbar sein sollten, merken wir Sie gerne vor.