X

HINWEISE ZU COOKIES


Die Webseite verwendet Cookies für die Herstellung der Funktionalität und für die anonyme Analyse des Online-Verhaltens der BesucherInnen. Diese Analyse hilft, das Informationsangebot für die BenutzerInnen besser zu gestalten. Mehr


Analyse-Cookies dienen zum Sammeln und Zusammenfassen von Daten unserer BesucherInnen und deren Verhalten auf unserer Website. Die Parlamentsdirektion nutzt diese Informationen ausschließlich zur Verbesserung der Website und gibt sie nicht an Dritte weiter.

Analyse-Cookies erlauben
Suche
Diese Seite vorlesen lassen
X

Seite 'Aktueller Tipp August 2020 - Demokratie quergelesen #02' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Aktueller Tipp August 2020 - Demokratie quergelesen #02

Die Abteilung 5.4 - Bibliothek & Archiv hat für Sie die aktuelle Publikationen aus ihrem Sammlungs­schwerpunkt Demokratie, Parlamentarismus, Politik und Recht unter dem Titel „Demokratie quer­gelesen“ zusammengestellt.

Im Buch „Das Parlamentswahlrecht als rechtsstaatliche Grundlage der Demokratie“ (Inhalts­verzeichnis) werden die Parlamentswahlen in Österreich und der Schweiz beleuchtet. Dabei wird so­wohl auf die rechtsstaatlichen Bezüge der Prinzipien des Wahlrechts unter Berücksichtigung des inter­nationalen Rechts als auch auf konkrete Problemfelder bei dessen Ausgestaltung und Umsetzung ein­gegangen. Der Sammelband „Jahrbuch des öffentlichen Rechts“ (Inhaltsverzeichnis) vereint Bei­träge zum Selbstverständnis und zur Zukunft der Europarechtswissenschaft sowie zum Verfas­sungs­recht in und außerhalb von Europa. Mit der geschichtlichen Perspektive beschäftigt sich das „Hand­buch der europäischen Verfassungsgeschichte im 19. Jahrhundert (1848 – 1870)“ (Inhaltsverzeich­nis) sowie das aktuelle Beiheft „Verfassung und Öffentlichkeit in der Verfassungsgeschichte“ (Inhaltsverzeichnis) zur Zeitschrift „Der Staat“.

Jakob A. Egger untersucht in seinem Buch „Untätigkeit im Öffentlichen Recht“ die Bereiche Gesetz­gebung, Verwaltung und Verwaltungsgerichtsbarkeit. Erich Pürgy beschäftigt sich in „Verwaltung und parlamentarische Rechtsetzung“ (Inhaltsverzeichnis) mit der Beteiligung von Verwaltung­sorganen am Verfahren der Bundesgesetzgebung.

Demokratie quergelesen #01