LETZTES UPDATE: 08.11.2018; 11:27
Diese Seite vorlesen lassen Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Präsentation "Österreichischer Demokratie Monitor"

 Mittwoch, 14. November 2018, 18:00 Uhr, Palais Epstein

Seit Frühjahr 2018 wird das Projekt „Österreichischer Demokratie Monitor“ vom Institute for Social Research and Consulting (SORA) durchgeführt. Ziel dieses Projektes ist es, den aktuellen Zustand der Demokratie in Österreich aufzuzeigen und Entwicklungen der Demokratie zu beobachten und sichtbar zu machen. Dies alles basiert auf einer evidenzbasierten Grundlage und mittels jährlich veröffentlichter Forschungsergebnisse. Im Rahmen des „Österreichischen Demokratie Monitor“ werden repräsentative Umfragen zu damit im Zusammenhang stehenden Fragestellungen durchgeführt.

Im Zuge dieser Veranstaltung werden die Auswertungen des „Österreichischen Demokratie Monitor“ erstmals präsentiert.

Programm

Eröffnung und einleitende Worte

Mag. Wolfgang Sobotka
Präsident des Nationalrates

Präsentation
"Österreichischer Demokratie Monitor"

Mag.a Martina Zandonella
Senior Researcher, SORA

Präsentation
"Implikationen und Zukunft des Österreichischen Demokratie Monitor"

Günther Ogris, MA
Managing Partner and Scientific Director, SORA

Statements

Jugendsprecher und Jugendsprecherinnen der Fraktionen
Claudia Plakolm, Abg. zum NR, ÖVP
Eva Maria Holzleitner, BSc, Abg. zum NR, SPÖ
Hannes Amesbauer, BA., Abg. zum NR, FPÖ
Douglas Hoyos-Trauttmansdorff, Abg. zum NR, NEOS
Stephanie Cox, BA, Abg. zum NR, Liste PILZ

Publikumsdiskussion

Moderation

Karl-Heinz Grundböck, MA
Sprecher der Parlamentsdirektion