Suche
Diese Seite vorlesen lassen

Seite 'Ein ernster - aber auch heiterer Streifzug durch die Kriminalgeschichte der II. Republik' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Ein ernster - aber auch heiterer Streifzug durch die Kriminalgeschichte der II. Republik

Mittwoch, 29. Mai 2019, 18:00 Uhr, Palais Epstein

Wem sagen die Namen der „Rote“, der „Alte“ und der „Waldi“ – ehemalige Köpfe der „Wiener Unterwelt“ heutzutage noch etwas? Wer erinnert sich noch an die Palmersentführung oder den brutalen Banküberfall der RAF in Wien? Über diese, aber auch andere Kriminalfälle wird Mag. Maximilian Edelbacher bei dieser Veranstaltung berichten. Dabei wird er bei seinem Streifzug durch die Kriminalgeschichte der Republik auch das bisher Bekannte durch Anekdoten und persönliches Erleben ergänzen und somit die „Welt des Verbrechens“ in Österreich für die Zuhörer spannend und abwechslungsreich erlebbar machen.

Programm

Begrüßung

Anneliese Kitzmüller
Dritte Präsidentin des Nationalrates

Referat

Mag. Maximilian Edelbacher
Autor, ehemaliger Vorstand des Sicherheitsbüros

Abschließende Worte

Anneliese Kitzmüller
Dritte Präsidentin des Nationalrates