Suche
Diese Seite vorlesen lassen

Seite 'Präsentation der vierteiligen ORF-III-Dokumentarreihe ' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Präsentation der vierteiligen ORF-III-Dokumentarreihe "Hugo Portisch - Die Geburt Europas"

Mittwoch, 22. Mai 2019, 19:00 Uhr, Parlament in der Hofburg

Vom 23. bis 26. Mai wählt Europa sein neues Parlament. Aus diesem Anlass geht der langjährige ORF-Chefkommentator Hugo Portisch in einer neuen, vierteiligen Dokureihe an die Anfänge zurück und ergründet die „Geburt“ Europas: Von 1918 bis in die Gegenwart rekonstruiert Portisch jene Ereignisse, die den Kontinent maßgeblich prägten. Vom Zerfall der Großreiche nach dem Ende des Ersten Weltkriegs, über die Zäsur des Zweiten Weltkriegs, dem das demokratische Europa Stück für Stück zum Opfer fiel, die Anfänge der Europäischen Union in den Wirren des Kalten Kriegs, bis zum Fall des Eisernen Vorhangs und aktuellen Konflikten, wie dem Krieg zwischen Russland und der Ukraine.
Sendetermine: 24. und 25. Mai, im Rahmen von „zeit.geschichte“,
ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen, ORF III

Programm

Begrüßung

Dr. Alexander Wrabetz
ORF-Generaldirektor

Einleitende Worte

Mag. Wolfgang Sobotka
Präsident des Nationalrates

Vorführung: Zusammenschnitt der Dokumentarreihe

HUGO PORTISCH - DIE GEBURT EUROPAS

Podiumsdiskussion

Dr. Hugo Portisch
Journalist ORF

Univ.-Prof. Mag. DDr. Oliver Rathkolb
Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Zeitgeschichte

Moderation

Ingrid Thurnher
Chefredakteurin ORF III