LETZTES UPDATE: 18.08.2016; 18:11
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Johann Eichinger

Überblick

Geb.: 14.05.1886, Hetzmannsdorf
Verst.: 16.04.1967, Hetzmannsdorf
Beruf: Landwirt

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (V. GP), ÖVP
    19.12.1945 – 08.11.1949
  • Abgeordneter zum Nationalrat (IV. GP), CSP
    02.12.1930 – 02.05.1934

Politische Funktionen

  • Bürgermeister von Hetzmannsdorf 1919–1938
  • Obmann der Bezirksbauernkammer Hollabrunn 1922–1938 sowie 1945–1958
  • Mitglied des Bundeswirtschaftsrates 1934–1938
  • Mitglied des Bundestages 1934–1938
  • Vorsitzender des Bundeswirtschaftsrates und Erster Vizepräsident des Bundestages 1934–1938
  • Mitglied des Niederösterreichischen Bauernbundes
  • Obmannstellvertreter des Genossenschaftslagerhauses Hollabrunn

Beruflicher Werdegang

  • Vorstand der Wiener Molkerei 1956–1967
  • Übernahme der elterlichen Landwirtschaft
  • Landwirt

Bildungsweg

  • Ackerbauschule in Edthof
  • Bürgerschule
  • Volksschule

Sonstiges

1944 mehrwöchige Haft.

Stand: 02.01.1990