LETZTES UPDATE: 30.06.2017; 14:27
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

DDr. Rupert Gmoser

Überblick

Geb.: 06.05.1931, Graz
Verst.: 14.08.2008, Graz
Beruf: Leitender Sekretär der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Steiermark

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XV.–XVIII. GP), SPÖ
    05.06.1979 – 30.04.1994
  • Mitglied des Bundesrates, SPÖ
    31.01.1978 – 14.05.1979

Politische Funktionen

  • Vorsitzender des Verbandes der Sozialistischen Studenten Österreichs/Universität Graz 1951–1954
  • Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Sozialforschung beim Österreichischen Gewerkschaftsbund 1961
  • Mitglied des Landesparteivorstandes der SPÖ Steiermark 1975–1994

Beruflicher Werdegang

  • Professor 1976
  • Leiter der Otto-Möbes-Volkswirtschaftsschule der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Steiermark 1958–1994
  • volkswirtschaftlicher Referent der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Steiermark 1955–1959
  • Beamter im Finanzamt für Gebühren und Verkehrssteuern in Graz 1954–1955

Bildungsweg

  • Studium der Rechte und der Staatswissenschaften (Dr. iur. 1953, Dr. rer. pol. 1954) 1949–1954
  • humanistisches Gymnasium in Graz 1941–1949
  • Volksschule

Ehrenzeichen

GrGE, St GrGEZ
Stand: 08.10.2010
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.