LETZTES UPDATE: 27.09.2016; 11:23
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dipl.-Kfm. Wilhelm Gorton

Überblick

Geb.: 01.12.1922, Klagenfurt
Verst.: 25.08.2016, Straßburg (Kärnten)
Beruf: Unternehmer

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XII.–XVI. GP), ÖVP
    31.03.1970 – 16.12.1986

Politische Funktionen

  • Stadtrat der Stadtgemeinde Straßburg in Kärnten 1951–1964
  • Bürgermeister 1964
  • Sektionsobmann-Stellvertreter der Kammer der gewerblichen Wirtschaft für Kärnten
  • Bezirksobmann des Österreichischen Wirtschaftsbundes
  • Bezirksparteiobmann der ÖVP St. Veit an der Glan
  • Landesgruppenobmann-Stellvertreter des Österreichischen Wirtschaftsbundes für Kärnten
  • Vorstandsmitglied der Vereinigung Österreichischer Industrieller sowie deren Landesgruppe Kärnten
  • Abgeordneter zum Kärntner Landtag 1965–1970

Beruflicher Werdegang

  • Kommerzialrat
  • Land- und Forstwirtschaft)
  • Holzstoffabrik
  • Kunstmühle
  • Übernahme des väterlichen Betriebes (Sägewerk

Bildungsweg

  • Hochschule für Welthandel in Wien
  • Realgymnasium in Klagenfurt und in Wien 1938–1941
  • Realgymnasium in St. Paul im Lavanttal 1933–1938
  • Volksschule in Straßburg in Kärnten
Stand: 27.09.2016