LETZTES UPDATE: 30.06.2017; 14:28
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dipl.-Kfm. Wilhelm Gorton

Überblick

Geb.: 01.12.1922, Klagenfurt
Verst.: 25.08.2016, Straßburg (Kärnten)
Beruf: Unternehmer

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XII.–XVI. GP), ÖVP
    31.03.1970 – 16.12.1986

Politische Funktionen

  • Stadtrat der Stadtgemeinde Straßburg in Kärnten 1951–1964
  • Bürgermeister 1964
  • Sektionsobmann-Stellvertreter der Kammer der gewerblichen Wirtschaft für Kärnten
  • Bezirksobmann des Österreichischen Wirtschaftsbundes
  • Bezirksparteiobmann der ÖVP St. Veit an der Glan
  • Landesgruppenobmann-Stellvertreter des Österreichischen Wirtschaftsbundes für Kärnten
  • Vorstandsmitglied der Vereinigung Österreichischer Industrieller sowie deren Landesgruppe Kärnten
  • Abgeordneter zum Kärntner Landtag 1965–1970

Beruflicher Werdegang

  • Kommerzialrat
  • Land- und Forstwirtschaft)
  • Holzstoffabrik
  • Kunstmühle
  • Übernahme des väterlichen Betriebes (Sägewerk

Bildungsweg

  • Hochschule für Welthandel in Wien
  • Realgymnasium in Klagenfurt und in Wien 1938–1941
  • Realgymnasium in St. Paul im Lavanttal 1933–1938
  • Volksschule in Straßburg in Kärnten
Stand: 27.09.2016
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.