LETZTES UPDATE: 14.09.2016; 17:16
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dr. Helga Hieden-Sommer

  • (bis 16.12.1986: Dr. Helga Hieden)

Überblick

Geb.: 11.03.1934, Villach
Beruf: Soziologin

Politische Mandate

  • Abgeordnete zum Nationalrat (XVII. GP), SPÖ
    01.12.1988 – 04.11.1990
  • Mitglied des Bundesrates, SPÖ
    18.12.1986 – 30.11.1988
  • Abgeordnete zum Nationalrat (XVI. GP), SPÖ
    01.06.1983 – 16.12.1986
  • Mitglied des Bundesrates, SPÖ
    11.06.1979 – 31.05.1983
  • Vorsitzende des Bundesrates,
    01.07.1987 – 31.12.1987

Politische Funktionen

  • Vorsitzende des Landesfrauenkomitees und Mitglied des Landesparteivorstandes der SPÖ Kärnten 1979

Beruflicher Werdegang

  • Professorin an der Pädagogischen Akademie des Bundes in Kärnten 1969
  • Volks- und Hauptschullehrerin im Bezirk Villach 1955–1963

Bildungsweg

  • Promotion 1969
  • Universität Wien (Psychologie, Völkerkunde, Soziologie) 1963–1969
  • University of Kansas, Lawrence (USA) 1957–1958
  • Bundeslehrerbildungsanstalt in Innsbruck 1953–1954
  • Bundesrealgymnasium Villach 1945–1953
  • Volksschule
Stand: 04.11.1990