LETZTES UPDATE: 14.09.2016; 17:18
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Karl Kaplan

Überblick

Geb.: 11.10.1942, Weppersdorf (Burgenland)
Beruf: Landessekretär des Österreichischen Arbeiter- und Angestelltenbundes

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, ÖVP
    29.10.1982 – 18.03.1987

Politische Funktionen

  • Abgeordneter zum Burgenländischen Landtag 1987–1996
  • Obmann des Landtagsklubs der ÖVP Burgenland 1991–1996
  • Mitglied der Burgenländischen Landesregierung seit 1996
  • Bezirksobmann des ÖAAB Oberpullendorf seit 1983
  • Vizepräsident der Kammer für Arbeiter und Angestellte für das Burgenland 1979–1987
  • Mitglied des Vorstandes der Burgenländischen Gebietskrankenkasse 1979
  • Mitglied der Landesexekutive Burgenland des Österreichischen Gewerkschaftsbundes
  • Mitglied der Landesleitung der Gewerkschaft der Privatangestellten

Beruflicher Werdegang

  • Landesparteisekretär der ÖVP Burgenland 1986–1991
  • Sekretär des Österreichischen Arbeiter- und Angestelltenbundes, Landesgruppe Burgenland 1975–1986
  • Berufsoffizier beim österreichischen Bundesheer 1969–1975
  • Volksschullehrer 1962–1965

Bildungsweg

  • Theresianische Militärakademie 1965–1969
  • Katholische Lehrerbildungsanstalt Eisenstadt
  • Hauptschule
  • Volksschule
  • Präsenzdienst 1965

Ehrenzeichen

Bgl GrEZ
Stand: 02.01.1990