LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 09:21
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Karl Kaplan

Überblick

Geb.: 11.10.1942, Weppersdorf (Burgenland)
Beruf: Landessekretär des Österreichischen Arbeiter- und Angestelltenbundes

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, ÖVP
    29.10.1982 – 18.03.1987

Politische Funktionen

  • Abgeordneter zum Burgenländischen Landtag 1987–1996
  • Obmann des Landtagsklubs der ÖVP Burgenland 1991–1996
  • Mitglied der Burgenländischen Landesregierung seit 1996
  • Bezirksobmann des ÖAAB Oberpullendorf seit 1983
  • Vizepräsident der Kammer für Arbeiter und Angestellte für das Burgenland 1979–1987
  • Mitglied des Vorstandes der Burgenländischen Gebietskrankenkasse 1979
  • Mitglied der Landesexekutive Burgenland des Österreichischen Gewerkschaftsbundes
  • Mitglied der Landesleitung der Gewerkschaft der Privatangestellten

Beruflicher Werdegang

  • Landesparteisekretär der ÖVP Burgenland 1986–1991
  • Sekretär des Österreichischen Arbeiter- und Angestelltenbundes, Landesgruppe Burgenland 1975–1986
  • Berufsoffizier beim österreichischen Bundesheer 1969–1975
  • Volksschullehrer 1962–1965

Bildungsweg

  • Theresianische Militärakademie 1965–1969
  • Katholische Lehrerbildungsanstalt Eisenstadt
  • Hauptschule
  • Volksschule
  • Präsenzdienst 1965

Ehrenzeichen

Bgl GrEZ
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.