LETZTES UPDATE: 18.08.2016; 17:53
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Ernst Piller

Überblick

Geb.: 25.10.1939, Draßburg (Burgenland)
Beruf: Gewerkschaftssekretär

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XVII.–XVIII. GP), SPÖ
    13.01.1989 – 06.11.1994

Politische Funktionen

  • Mitglied des Gemeinderates der Freistadt Eisenstadt 1977–1987
  • Abgeordneter zum Burgenländischen Landtag 1982–1989
  • Kammerrat der Kammer für Arbeiter und Angestellte für das Burgenland 1969–1973
  • Vizepräsident 1973–1983
  • Präsident der Kammer für Arbeiter und Angestellte für das Burgenland 1983

Beruflicher Werdegang

  • Gewerkschaftssekretär des ÖGB, Landesexekutive Burgenland 1958
  • Verkäufer in der Konsumgenossenschaft Burgenland

Bildungsweg

  • Sozialakademie der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien 1961–1962
  • kaufmännische Lehre bei der Burgenländischen Konsumgenossenschaft
  • Pflichtschulen
Stand: 06.11.1994