LETZTES UPDATE: 14.09.2016; 17:05
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rudolf Tirnthal

Überblick

Geb.: 11.03.1925, Mürzzuschlag
Verst.: 03.02.1991, Mürzzuschlag
Beruf: Industrieangestellter

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XV.–XVI. GP), SPÖ
    05.06.1979 – 16.12.1986
  • Mitglied des Bundesrates, SPÖ
    14.05.1970 – 11.05.1979

Politische Funktionen

  • Betriebsratsobmann der Angestellten sowie Zentralbetriebsrat der Vereinigten Edelstahlwerke AG Mürzzuschlag
  • Bezirksobmann-Stellvertreter und Obmann der Stadtorganisation der SPÖ Mürzzuschlag
  • Mitglied des Gemeinderates und Fraktionsobmann des Gemeinderates von Mürzzuschlag
  • Obmann des Wirtschaftsausschusses des Österreichischen Gewerkschaftsbundes, Bezirkssekretariat Mürzzuschlag
  • Mitglied der Landesleitung und der Vorständekonferenz der Gewerkschaft der Privatangestellten

Beruflicher Werdegang

  • Betriebsleiter-Stellvertreter
  • Meister
  • Industrieangestellter

Bildungsweg

  • Studium der Chemie an der Universität Graz (vier Semester)
  • Matura 1943
  • Realgymnasium
  • Pflichtschulen
Stand: 10.02.1991