LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 09:55
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Mag. Helmuth Weiss

Überblick

Geb.: 03.03.1948, Wien
Beruf: Bundesbeamter

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XVII. GP), FPÖ
    12.10.1989 – 16.10.1989
  • Mitglied des Bundesrates, FPÖ
    17.11.1988 – 11.10.1989

Politische Funktionen

  • Mitglied des Gemeinderates der Stadt Dürnstein seit 1970
  • Mitglied des Gemeinderates der Stadt Krems 1977–1988
  • Stadtparteiobmann der FPÖ Krems 1976–1990
  • Mitglied der Landesparteileitung der FPÖ Niederösterreich 1978
  • Mitglied des Landesparteivorstandes und des Landesparteipräsidiums der FPÖ Niederösterreich
  • Stellvertretender Landesparteiobmann der FPÖ Niederösterreich 1982–1990
  • Mitglied der Bundesparteileitung der FPÖ

Beruflicher Werdegang

  • Ministerialrat 1993
  • Abteilungsleiter seit 1996
  • Verwaltungsjurist im Bundesministerium für Landesverteidigung seit 1984
  • Rechtskundiger Offizier beim Militärkommando Niederösterreich 1977–1984
  • Offizier auf Zeit (3. Panzer-Grenadier-Brigade) 1975–1977
  • Provisorischer Finanzkommissär beim Finanzamt Krems 1973–1975

Bildungsweg

  • Doktoratsstudium (Dr. iur.) 1993–1995
  • Studium der Rechte an der Universität Wien 1967–1972
  • humanistisches Gymnasium in Krems 1958–1966
  • Volksschule 1954–1958
  • Präsenzdienst

Ehrenzeichen

WDMB
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.