LETZTES UPDATE: 18.08.2016; 18:41
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rudolf Staudinger

Überblick

Geb.: 04.03.1923, Schwanenstadt
Verst.: 07.04.1995, Wels
Beruf: Kaufmann

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (X.–XVII. GP), ÖVP
    14.12.1962 – 04.11.1990

Politische Funktionen

  • Mitglied des Gemeinderates von Schwanenstadt 1955
  • Bürgermeister von Schwanenstadt 1959–1995
  • Bezirksparteiobmann der ÖVP Vöcklabruck 1975
  • Mitglied des Bundesausschusses Handel des Österreichischen Wirtschaftsbundes 1945
  • Funktionen in der Kammer der gewerblichen Wirtschaft ab 1960
  • Kammerrat der Kammer der gewerblichen Wirtschaft für Oberösterreich 1964
  • Vizepräsident des Österreichischen Gemeindebundes 1971
  • Obmann des Bundesausschusses Handel des Österreichischen Wirtschaftsbundes 1972

Beruflicher Werdegang

  • Kommerzialrat
  • gewerblicher Direktor der SPAR-Zweigniederlassung Marchtrenk
  • geschäftsführender Gesellschafter der Lebensmittelgroßhandlung A & O Handelszentrum Oberösterreich GmbH 1960
  • selbständiger Lebensmittelgroßhändler in Schwanenstadt 1945
  • Büroangestellter 1939–1942

Bildungsweg

  • Handelsschule
  • Pflichtschulen
Stand: 14.04.1995

Plenum

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XVII. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XVI. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XV. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XIV. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XIII. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XII. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XI. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der X. GP