LETZTES UPDATE: 30.11.2010; 11:07
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dr. Manfred Matzka

Überblick

Geb.: 14.12.1950, Waidhofen
Beruf: Bundesbeamter

Politische Mandate

Politische Funktionen

  • Mitglied des Österreich-Konvents 30.6.2003–31.1.2005

Beruflicher Werdegang

  • Studienassistent an der Universität Wien, Römisches Recht 1971–1974
  • Universitätsassistent an der Universität Wien, Staats- und Verwaltungsrecht 1975–1980
  • Bundeskanzleramt-Verfassungsdienst 1980–1987
  • Büro des Bundesministers für öffentlichen Dienst 1987–1989
  • Bundesministerium für Inneres, Kabinettchef und Sektionsleiter 1989–1993
  • Sektionschef für Migrations- und internationale Angelegenheiten im Bundesministerium für Inneres 1993–1999
  • Präsidialchef des Bundeskanzleramtes seit 1999

Bildungsweg

  • Volksschule 1956–1960
  • Gymnasium 1960–1968
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Dr. iur.) 1970–1974
Stand: 30.11.2010