Suche

Seite 'Kurzbiografie Adámek' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Adámek, Karel Dr. iur.

geb. 23.10.1843 Ledeč (heute Ledeč nad Sázavou), Böhmen

gest. 05.08.1914 Borůvkovo Sanatorium Prag, Böhmen

röm.-kath.

Vater: Jan A., Kaufmann und Färbereibesitzer

ledig

Studium Rechtswissenschaft Universität Prag; 1872 Dr. iur. Prag

seit 1878 Advokat in Prag

Sonstiges: Bruder von Gustav Adámek

Mitglied des Abgeordnetenhauses 1879-1880

VI. Legislaturperiode 07.10.1879-13.05.1880 (?; Rücktritt während Vertagung der Session)

Böhmen, Landgemeinden 4 Přibram, Dobřiš, Hořowic, Zbirow, Rokycan

Klubmitgliedschaft: Český club (Böhmischer Klub) [Národní strana - Alttscheche]

Lit.: Hahn 1879; Navrátil, Almanach právníků; Národní politika (Prag) v. 7.8.1914


Informationen zum Aufbau der Biografie