X

Seite 'Kurzbiografie Witos' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Witos, Wincenty

geb. 21.01.1874 Wierzchosławice, Bezirk Tarnów, Galizien

gest. 31.10.1945 Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Krakau, Galizien

röm.-kath.

Vater: Wojciech W., Kleinlandwirt

verh. 1898 Katarzyna Tracz, 1 Tochter

bis 1887 Volksschule in Wierzchosławice

zunächst Arbeit als Holzfäller, dann Landwirt in Wierzchosławice; 1930 Verhaftung, 1931 Verurteilung wegen Verschwörung zum Umsturz zu 18 Monaten Haft; 1933 Emigration in die Tschechoslowakei; März 1939 Rückkehr nach Polen; 1939-1941 wieder in Haft, danach unter Hausarrest

1908 Obmann-Stellvertreter, 1918-1933 Obmann der Landwirtschaftlichen Handelsgenossenschaft "Plon" (Ernte) in Tarnów; Obmann des landwirtschaftlichen Bezirksvereins Tarnów; nach 1918 Präsident des Kleinpolnischen Landwirtevereins

1908-1914 galizischer Landtag; 1905-1914 Bezirksvertretung Tarnów; 1908-1913 Bürgermeister von Wierzchosławice

1919-1922 Mitglied des polnischen verfassungsgebenden Sejm, bis 1930 des Sejm; 1918-1921 Obmann der polnischen Volkspartei; November-Dezember 1918 Minister ohne Portefeuille; 1920-1921, 1923, 1926 Ministerpräsident; 1945 wieder Obmann der polnischen Volkspartei

Sonstiges: Bruder von Andrzej Witos (1878-1973), 1922-1927 und 1947-1950 Mitglied des polnischen Sejm, 1944-1945 stellvertr. Vorsitzender des Polnischen Komitees der Nationalen Befreiung (PKWN) und Leiter des Ressorts für Landwirtschaft und Landreform

Mitglied des Abgeordnetenhauses 1911-1918

XII. Legislaturperiode 17.07.1911-12.11.1918

Galizien 42, Landgemeinden Radłów, Wojnicz, Zakliczyn, Tarnów, Tuchów (Doppelwahlkreis)

Klubmitgliedschaft: Koło polskie (Polenklub) [polnische Volkspartei (seit 1903 Mitglied des Parteivorstands); 1913 polnische Volkspartei-Piast (Februar 1914 Obmann-Stellvertreter)]

Memoiren: Moje wspomnienia. 3 Teile (Biblioteka "Kultury" 99, Paris 1964-1965)

Lit.: PAB; Freund 1911; SBDRL; Donaumonarchie; Binder; Encyclopedia Rzeszowa


Informationen zum Aufbau der Biografie