Suche

Unterpunkte anzeigen Ziele der Vereinigung

  • Vertretung der Interessen der öffentlichen Mandatare bzw. Mandatarinnen und Funktionäre bzw. Funktionärinnen, der Bundesregierung, der Landesregierungen, des Nationalrates, des Bun­des­rates, der Landtage sowie BürgermeisterInnen und Stadträte bzw. Stadträtinnen der Städte mit eigenem Statut, des Aktiv- und Ruhestandes sowie ihrer Hinterbliebenen
  • Initiativen zur Nutzung der Erfahrung ausgeschiedener Mandatare und Mandatarinnen
  • Würdigung der Leistungen öffentlicher Mandatare und Mandatarinnen
  • Angebot von kulturellen, informativen und geselligen Veranstaltungen
  • Pflege internationaler Beziehungen durch die Entsendung von VertreterInnen der Vereinigung in internationale Vereinigungen insbesondere zum Europarat und der EU
  • Information über Angelegenheiten der Mitglieder im Zusammenhang mit ihrer Funktion

Unterpunkte anzeigen Die Mitglieder

Die Vereinigung besteht aus ordentlichen und unterstützenden Mitgliedern. Ordentliche Mitglieder können die Mitglieder der Bundesregierung oder einer Landesregierung, der/die PräsidentIn und VizepräsidentIn des Rechnungshofes, Volksanwälte bzw. Volksanwältinnen, Abgeordnete zum Nationalrat und Mitglieder des Bundesrates, Landtagsabgeordnete sowie Stadtsenatsmitglieder und Gemeinderäte bzw. Gemeinderätinnen der Landeshauptstädte sowie der Städte mit eigenem Statut und zwar sowohl des Aktiv- wie des Ruhestandes sein. Mitglieder des EU-Parlaments und EU-KommissarInnen sowohl des Aktiv- wie auch des Ruhestandes können ebenfalls ordentliche Mitglieder der Vereinigung sein.

Ordentliche Mitglieder können ferner Witwer und Witwen dieser MandatarInnen und Funk­ti­o­när­In­nen sein, sofern sie die Mitgliedsbeiträge leisten. Unterstützende Mitglieder können auch Ge­biets­kör­per­schaf­ten und öffentlich-rechtliche Körperschaften sein.

Unterpunkte anzeigen Finanzierung

Mitgliedsbeiträge, Spenden, Erträgnisse aus Veranstaltungen, Förderung des Parlaments durch die Bereitstellung der benötigten sachlichen und personellen Infrastruktur.

Unterpunkte anzeigen Aufnahme

Die Mitgliederaufnahme erfolgt durch die Landesgruppen, wo solche nicht bestehen durch den Bundesvorstand.

Jedes Mitglied erhält bei seinem Eintritt einen Mitgliedsausweis. Dieser ist bei Beendigung der Mitgliedschaft zurückzustellen.

Beitrittserklärung zur Vereinigung öffentlicher Mandatare und Funktionäre / PDF, 189 KB

Unterpunkte anzeigen Statuten und Geschäftsordnung