News

Nationalrat tritt am 25. Jänner zu einer Sondersitzung zusammen

SPÖ will die Inflation und die Teuerung thematisieren. Die Sitzung beginnt um 10 Uhr mit einer fristgesetzten Novelle zum Stromkostenzuschussgesetz.

Der Nationalrat wird am Mittwoch, dem 25. Jänner 2023, aufgrund eines Verlangens der SPÖ zu einer Sondersitzung zusammentreten. Darauf haben sich die Parlamentsparteien verständigt. Die Sitzung wird um 10 Uhr mit einer fristgesetzten Novelle zum Stromkostenzuschussgesetz starten, die bisher lediglich redaktionelle Anpassungen beinhaltet. Um 13 Uhr soll die Debatte über den Dringlichen Antrag der SPÖ zum Thema "Teuerung weiter auf Rekordniveau, lnsolvenzen steigen: Bekämpfen wir die Inflation und senken die Preise. Tun wir es für die Menschen und die Unternehmen in Österreich, Herr Bundeskanzler!" beginnen.

Als Titel der Sondersitzung haben die Sozialdemokrat:innen "Teuerung weiter auf Rekordniveau, Insolvenzen steigen: Bekämpfen wir die Inflation und senken die Preise. Tun wir es für die Menschen und die Unternehmen in Österreich, Herr Bundeskanzler!" gewählt.