- 3 - BUNDESRAT
Stand: 13. Juli 2020

 

 

Ausschuss für BürgerInnenrechte und Petitionen des Bundesrates
(14)




Im Ausschuss für BürgerInnenrechte und Petitionen werden Anträge allgemeiner Art an die Gesetzgebung behandelt. Nach Überreichung der Anträge durch einen Bundesrat kann der Ausschuss Stellungnahmen einholen und ExpertInnen anhören. Der Ausschuss kann im Weiteren empfehlen, den Gegenstand einem Fachausschuss zur weiteren Behandlung zuzuweisen. Darüber hinaus ist der Ausschuss für BürgerInnenrechte und Petitionen gemäß einer Vereinbarung ist der Präsidialkonferenz (19.6.2007, BR 325/II) für die Behandlung der Volksanwaltschaftsberichte zuständig.

 

 

Mitglieder: Ersatzmitglieder:

 

 

ÖVP :
( 5 )
Auer Otto
Berger-Grabner Doris, Mag. Dr.
Gfrerer Silvester
Holzner Andrea, Dipl.-Ing.
Köck Eduard, Ing.

Hirczy Bernhard
Mattersberger Elisabeth
Miesenberger Johanna
Neurauter Klara
Ringer Judith, Ing.

SPÖ :
( 5 )
Grimling Elisabeth
Prischl Eva
Riepl Nicole
Schachner Horst
Zaggl Stefan

Appé Ingo
Gerdenitsch Sandra, Mag.
Kovacs Günter
Reisinger Dominik
Schumann Korinna

FPÖ :
( 3 )
Saurer Bernd, Mag.
Schartel Andrea Michaela
Steiner-Wieser Marlies

Dim Thomas
Spanring Andreas Arthur
Steiner Christoph

GRÜNE :
( 1 )
Gross Adi, Dipl.-Ing. Dr.

Schreuder Marco

 

Vorsitzende: Schartel Andrea Michaela

 

Vorsitzende-Stellvertreter/in: Gfrerer Silvester
Grimling Elisabeth

 

Schriftführer/in: Berger-Grabner Doris, Mag. Dr.
Zaggl Stefan