29. Punkt

Bericht des Volksanwaltschaftsausschusses über den 44. Bericht der Volksanwaltschaft (1. Jänner bis 31. Dezember 2020) (III-224/867 d.B.)

Präsident Mag. Wolfgang Sobotka: Wir gelangen nun zu Punkt 29 der Tagesordnung.

Auf eine mündliche Berichterstattung wurde verzichtet.

Ich darf die Herren Volksanwälte Amon, Achitz und Rosenkranz recht herzlich bei uns begrüßen.

Zu Wort gemeldet ist Frau Abgeordnete Diesner-Wais. – Bitte.