Bundesrat Stenographisches Protokoll 669. Sitzung / Seite 12

Home Seite 1 Vorherige Seite Nächste Seite

Schriftführerin Hedda Kainz: Herwig Hösele.

Bundesrat Herwig Hösele (ÖVP, Steiermark): Ich gelobe.

Schriftführerin Hedda Kainz: Günther Kaltenbacher.

Bundesrat Günther Kaltenbacher (SPÖ, Steiermark): Ich gelobe.

Schriftführerin Hedda Kainz: Ing. Gerd Klamt.

Bundesrat Ing. Gerd Klamt (Freiheitliche, Kärnten): Ich gelobe.

Schriftführerin Hedda Kainz: Günther Köberl.

Bundesrat Günther Köberl (ÖVP, Steiermark): Ich gelobe.

Schriftführerin Hedda Kainz: Dr. Vincenz Liechtenstein.

Bundesrat Dr. Vincenz Liechtenstein (ÖVP, Steiermark): Ich gelobe so wahr mir Gott helfe!

Schriftführerin Hedda Kainz: Dipl.-Ing. Hannes Missethon.

Bundesrat Dipl. Ing. Hannes Missethon (ÖVP, Steiermark): Ich gelobe.

Schriftführerin Hedda Kainz: Ing. Peter Polleruhs.

Bundesrat Ing. Peter Polleruhs (ÖVP, Steiermark): Ich gelobe.

Schriftführerin Hedda Kainz: Johanna Schicker.

Bundesrätin Johanna Schicker (SPÖ, Steiermark): Ich gelobe.

Schriftführerin Hedda Kainz: Engelbert Weilharter.

Bundesrat Engelbert Weilharter (Freiheitliche, Steiermark): Ich gelobe.

Präsident Johann Payer: Ich begrüße die neuen beziehungsweise wieder gewählten Mitglieder des Bundesrates recht herzlich in unserer Mitte (Allgemeiner Beifall.  Es folgen einige persönliche Glückwünsche für die soeben angelobten Bundesräte.)

Fragestunde

Präsident Johann Payer: Kolleginnen und Kollegen! Wir gelangen nunmehr zur Fragestunde. Ich beginne jetzt  um 9.09 Uhr  mit dem Aufruf der Anfragen.

Bundesministerium für Finanzen

Präsident Johann Payer: Wir kommen nunmehr zur 1. Anfrage, 1117/M, an den Herrn Bundesminister für Finanzen.

Ich bitte den Anfragesteller, Herrn Bundesrat Ing. Walter Grasberger um die Verlesung der Anfrage.

Bundesrat Ing. Walter Grasberger (ÖVP, Niederösterreich): Herr Präsident! Sehr geehrter Herr Bundesminister! Meine Frage lautet:

1117/M-BR/00

Welche Maßnahmen werden Sie treffen, um den Pendlern die durch die Erhöhung der Energiepreise erwachsenden Belastungen zumindest teilweise abzugelten?


Home Seite 1 Vorherige Seite Nächste Seite