Nationalrat, XX.GP Stenographisches Protokoll 80. Sitzung / Seite 125

Home Seite 1 Vorherige Seite Nächste Seite

(Über Namensaufruf durch Präsidenten Dr. Fischer geben die Abgeordneten ihr Abstimmungsverhalten bekannt.)

Präsident Dr. Heinz Fischer: Danke. Die Stimmabgabe ist beendet.

Zur Feststellung des Abstimmungsergebnisses unterbreche ich nun für einige Minuten die Sitzung.

(Die zuständigen Beamten nehmen die Stimmenzählung vor. Die Sitzung wird um 18.30 Uhr unterbrochen und um 18.34 Uhr wiederaufgenommen. )

Präsident Dr. Heinz Fischer: Ich nehme die unterbrochene Sitzung wieder auf und gebe das Abstimmungsergebnis wie folgt bekannt:

Es wurden 160 Stimmen abgegeben, davon "Ja"-Stimmen: 53, "Nein"-Stimmen: 107.

Damit ist der Abänderungsantrag der Frau Abgeordneten Haller betreffend Artikel V Ziffer 8 § 7 abgelehnt .

Die Namen der Abgeordneten werden unter Angabe ihres Abstimmungsverhaltens in das Stenographische Protokoll aufgenommen.

Mit "Ja" stimmten die Abgeordneten:

Anschober, Apfelbeck, Aumayr;

Blünegger, Böhacker, Brauneder;

Dolinschek;

Firlinger;

Gaugg, Graf, Gredler, Grollitsch;

Haidlmayr, Haigermoser, Haller, Haupt, Hofmann, Horngacher;

Jung;

Koller;

Lafer, Langthaler, Lukesch;

Madl, Meischberger, Meisinger, Mentil, Moser Hans Helmut, Moser Sonja, Motter;

Nußbaumer;

Ofner;

Peter, Petrovic, Platter, Povysil, Prinzhorn, Pumberger;

Reichhold, Rosenstingl, Rossmann;

Salzl, Schaffenrath, Scheibner, Schmidt, Schöggl, Schweitzer, Stadler, Stoisits;

Trattner;

Van der Bellen;

Wabl, Wenitsch.

Mit "Nein" stimmten die Abgeordneten:

Ablinger, Achs, Amon, Antoni, Auer;


Home Seite 1 Vorherige Seite Nächste Seite