Nationalrat, XX.GP Stenographisches Protokoll 158. Sitzung / Seite 40

Home Seite 1 Vorherige Seite Nächste Seite

Arbeitslosenzahl nach Altersgruppen

%

3,3

7,9

7,0

6,7

6,4

9,6

10,4

4,8

Altersgrp.

15-18

19-24

25-29

30-39

40-49

50-54

55-59

Mind.60

Arbeitslose über 50 Jahre verlieren offenbar in zunehmendem Maße jede Chance auf den Arbeitsmarkt. So waren im Jänner 1999 59.968 Arbeitslose über 50 Jahre und damit um 4.904 als im Vorjahr (plus 8,2 %) gemeldet.

Anteil der von der Langzeitarbeitslosigkeit betroffenen Personen

%

7,6

13,6

21,1

26,6

31,6

45,8

52,6

52,7

22,9

31,7

Altersgrp.

15-18

19-24

25-29

30-39

40-49

50-54

55-59

Mind.60

Männl.

weibl.

Daß die offizielle Arbeitslosenstatistik mehr als geschönt ist, beweisen nachstehende Ausführungen:

Zum einen werden in die offizielle Quote die Lehrstellensuchenden nicht aufgenommen, da aber  wie das AMS selbst feststellt  ein hoher Anteil an Jugendlichen ohne Lehrstelle nicht beim AMS vorgemerkt ist, spiegelt sich in dieser Zahl nur ein Teil der tatsächlichen Probleme wider. Darüber hinaus hat sich der Anteil von Personen, die aufgrund von Transferzahlungen im Zusammenhang mit der Arbeitslosigkeit nicht mehr zugerechnet werden, deutlich erhöht.

Zur Gruppe der verdeckten Arbeitslosen zählen daher auch:

in Schulung befindliche Personen,

Frühpensionisten,

Arbeitslose Karenzurlauber,

Bezieher von Sondernotstandshilfe,

Bezieher von Sonderunterstützungen,

Bezieher von Pensionsvorschüssen.

Österreich zählt zu den Staaten mit der niedrigsten Erwerbsbeteiligung älterer Menschen; dies auch aufgrund der Möglichkeit des vorzeitigen Ruhestandes bei langer Versicherungsdauer, wegen geminderter Arbeitsfähigkeit oder für ältere Langzeitarbeitslose. In der Arbeitslosenstatistik sind auch diese Fälle nicht erfaßt. 1997 bezogen im Schnitt 205.985 Personen eine vorzeitige Alterspension, davon 21.014 aufgrund von Arbeitslosigkeit.

Ausmaß der verdeckten Arbeitslosigkeit

 

Jahresdurchnittsbestand

 

1991

1993

1995

1997

Lehrstellensuchende

3.091

3.975

4.244

5.855

SchulungsteilnehmerInnen

12.982

13.461

15.525

22.211

KarenzgeldbezieherInnen ohne bestehendes Arbeitsverhältnis

12.171

27.715

32.604

36.236


Home Seite 1 Vorherige Seite Nächste Seite