Nationalrat, XX.GP Stenographisches Protokoll 171. Sitzung / 6

Redner:

Reinhart Gaugg 42

Annemarie Reitsamer 44

Dr. Volker Kier 46

Dkfm. Dr. Günter Stummvoll 49

Karl Öllinger 51, 92

Bundesministerin Eleonora Hostasch 55, 93

Rudolf Nürnberger 56

Helmut Haigermoser 58

Dr. Gottfried Feurstein 60

Mag. Helmut Peter 62

Bundesminister Dr. Hannes Farnleitner 65, 89

Dr. Dieter Antoni 66

Mag. Doris Kammerlander 67

Ridi Steibl 70

Mag. Herbert Haupt 71

Heidrun Silhavy 73

Theresia Haidlmayr 75

Mag. Dr. Josef Trinkl 76

Sigisbert Dolinschek 79

Winfried Seidinger 81

Ing. Monika Langthaler 82

Rudolf Schwarzböck 84

Anton Blünegger 85

Sophie Bauer 86

Josef Meisinger 87

Anna Elisabeth Aumayr 88

Mag. Gilbert Trattner 90

Dr. Brigitte Povysil 92

Annahme der Gesetzentwürfe in 1842, 1843 und 1844 d. B. 96, 97

Kenntnisnahme des Berichtes III-187 d. B. 97

Kenntnisnahme des Ausschußberichtes 1846 d. B. 97

Genehmigung der Staatsverträge in 1838, 1839, 1840 und 1841 d. B. 97

Entschließungsantrag der Abgeordneten Helmut Haigermoser und Genossen betreffend Einführung des sogenannten Luxemburger Modells Ablehnung 86, 95

Entschließungsantrag der Abgeordneten Anna Elisabeth Aumayr und Genossen betreffend sachgerechte jährliche Anpassung der Sozialversicherungsbeiträge der Bauern Ablehnung 88, 96

Entschließungsantrag der Abgeordneten Anna Elisabeth Aumayr und Genossen betreffend unbegrenzte Weitergeltung der Ehegatten-Subsidiarität in der bäuerlichen Sozialversicherung Ablehnung 88, 96

11. Punkt: Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (1603 d. B.): Bundesgesetz, mit dem das Arbeitszeitgesetz, das Arbeitsruhegesetz und das Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetz geändert werden (1832 d. B.) 97

Berichterstatterin Dr. Elisabeth Pittermann 98

Redner:

Karl Öllinger 98

Dr. Elisabeth Pittermann 98


Home Seite 1 Vorherige Seite Nächste Seite