Nationalrat, XX.GP Stenographisches Protokoll 174. Sitzung / 8

Franz Lafer 183

Kurt Wallner 184

Dr. Susanne Preisinger 185

Annahme der Gesetzentwürfe in 1930, 1931 und 1932 d. B. 186, 187

Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Brigitte Povysil und Genossen betreffend geregelte Arbeitszeiten für fliegendes Personal Ablehnung 176, 186

Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Reinhard Firlinger und Genossen betreffend verbesserte Ausbildung der Taxilenker Ablehnung 184, 187

Gemeinsame Beratung über

11. Punkt: Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 1092/A der Abgeordneten Rudolf Parnigoni, Georg Schwarzenberger und Genossen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über den Transport von Tieren auf der Straße (Tiertransportgesetz-Straße TGSt), das Führerscheingesetz und die Straßenverkehrsordnung 1960 geändert werden (1933 d. B.) 187

12. Punkt: Bericht des Verkehrsausschusses über den Entschließungsantrag 677/A (E) der Abgeordneten MMag. Dr. Madeleine Petrovic und Genossen betreffend Verbot des Transportes von Kälbern bis zu einem Alter von 21 Tagen (1934 d. B.) 187

13. Punkt: Bericht des Verkehrsausschusses über die Petition (PET-19) betreffend "Das Österreichische Tiertransportgesetz muß bleiben!", überreicht von der Abgeordneten MMag. Dr. Madeleine Petrovic (1935 d. B.) 187

14. Punkt: Bericht des Verkehrsausschusses über die Bürgerinitiative (BI-14) betreffend "Verbesserung des Vollzugs der Tiertransportgesetze" (1936 d. B.) 188

Redner:

Dr. Stefan Salzl 188

Ludmilla Parfuss 189

Klara Motter 191

Georg Schwarzenberger 191

Dr. Gabriela Moser 193

Robert Sigl 196

Robert Wenitsch 197

Gabriele Binder 199

Mag. Herbert Haupt 199

Annahme des Gesetzentwurfes in 1933 d. B. 201

Kenntnisnahme der Ausschußberichte 1934, 1935 und 1936 d. B. 202

Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Stefan Salzl und Genossen betreffend Verbesserung der Tiertransportbedingungen Ablehnung 189, 201

Entschließungsantrag der Abgeordneten MMag. Dr. Madeleine Petrovic und Genossen betreffend Schaffung eines Europäischen Abkommens über die Vollstreckung von Verwaltungsstrafen wegen Übertretung der Tiertransport-Bestimmungen Ablehnung 193, 201


Home Seite 1 Vorherige Seite Nächste Seite