NATIONALRAT

 

 

Die nächste (4.) Sitzung des N a t i o n a l r a t e s findet Mittwoch, den
15. Dezember 1999, um 10 Uhr
statt.

Die Sitzung beginnt mit einer    A k t u e l l e n  S t u n d e .

 

T A G E S O R D N U N G

 

 

1.)

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (4 und Zu 4 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz und das Bauern-Sozialversicherungsgesetz geändert werden (Sozialrechts-Änderungsgesetz 1999 - SRÄG 1999) (8 d.B.)

 

Berichterstatterin: Abg. Dr. Elisabeth    P i t t e r m a n n 

 

2.)

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 41/A der Abgeordneten Annemarie Reitsamer, Dr. Gottfried Feurstein und Genossen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz und das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz geändert werden (Sozialversicherungs-Änderungsgesetz 1999 - SVÄG 1999) (9 d.B.)

 

Berichterstatterin: Abg. Ridi    S t e i b l 

 

3.)

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Theresia Haidlmayr und Genossen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundespflegegeldgesetz (BPGG) geändert wird (43/A)

 

 

 

 

 

 

 

 

4.)

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (2 und Zu 2 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Pensionsgesetz 1965, das Nebengebührenzulagengesetz, die Reisegebührenvorschrift 1955, das Ausschreibungsgesetz 1989, das Karenzurlaubsgeldgesetz, das Richterdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1984, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1985, das Land- und Forstarbeiter-Dienstrechtsgesetz, das Eltern-Karenzurlaubsgesetz und das Bundesgesetz BGBl.Nr. 298/1986 geändert werden (10 d.B.)

 

Berichterstatter: Abg. Mag. Walter P o s c h

5.)

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (3 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Straßenbenützungsabgabegesetz geändert wird (7 d.B.)

 

Berichterstatter: Abg. Günter    K i e r m a i e r 

6.)

Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 17/A der Abgeordneten
Dr. Peter Kostelka, Herbert Scheibner, Georg Schwarzenberger, Dr. Alexander
Van der Bellen und Genossen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundesverfassungsgesetz über die Begrenzung von Bezügen öffentlicher Funktionäre geändert wird

und

über den Antrag 1/A der Abgeordneten Herbert Scheibner und Genossen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundesverfassungsgesetz über die Begrenzung von Bezügen öffentlicher Funktionäre geändert wird

(11 d.B.)

 

Berichterstatter: Abg. Georg S c h w a r z e n b e r g e r

7.)

Bericht und Antrag des Verfassungsausschusses betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die freiwillige Pensionskassenvorsorge für Personen, die dem Bundesbezügegesetz unterliegen (Pensionskassenvorsorgegesetz-PKVG) geändert wird (12 d.B.)

 

Berichterstatter: Abg. Georg S c h w a r z e n b e r g e r

 

 

 

 

 

 

 

8.)

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dr. Peter Kostelka und Genossen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz geändert wird, und Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Geschäftsordnung des Nationalrates (Geschäftsordnungsgesetz 1975) geändert wird (18/A)

 

9.)

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten MMag. Dr. Madeleine Petrovic und Genossen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz und das Geschäftsordnungsgesetz des Nationalrates geändert werden (38/A)

 

10.)

Bericht des Immunitätsausschusses über das Ersuchen des Landesgerichtes für Strafsachen Wien (9dE Vr 7903/99, Hv 4827/99) um Zustimmung zur behördlichen Verfolgung des Abgeordneten zum Nationalrat Dipl.-Ing. Dr. Peter Keppelmüller
(15 d.B.)

 

Berichterstatter: Abg. Anton G a á l

 

11.)

Bericht des Immunitätsausschusses über das Ersuchen des Unabhängigen Verwaltungssenates Salzburg (UVS-5/10.502/14-1999) um Zustimmung zur behördlichen Verfolgung des Abgeordneten zum Nationalrat Karl Öllinger (16 d.B.)

 

Berichterstatter: Abg. Johannes S c h w e i s g u t

 

12.)

Bericht des Immunitätsausschusses über das Ersuchen des Landesgerichtes für Strafsachen Wien (9aE Vr 7102/99, Hv 4338/99) um Zustimmung zur behördlichen Verfolgung des Abgeordneten zum Nationalrat Dr. Andreas Khol (17 d.B.)

 

 

13.)

Berichterstatter: Abg. Johannes S c h w e i s g u t

 

Bericht des Immunitätsausschusses über das Ersuchen des Landesgerichtes für Strafsachen Wien (9dE Vr 4862/99, Hv 2993/99) um Zustimmung zur behördlichen Verfolgung des Abgeordneten zum Nationalrat Ing. Peter Westenthaler (18 d.B.)

Berichterstatter: Abg. Dr. Martin G r a f

 

 

 

 

 

14.)

Wahl der Vertreter Österreichs in die Parlamentarische Versammlung des Europarates

   

Wien, 1999 12 14

Dr. Heinz    F i s c h e r 

Präsident

 

Annemarie    R e i t s a m e r 

Schriftführerin

Ludmilla    P a r f u s s 

Schriftführerin

 

A v i s o

 

Es ist in Aussicht genommen, die Debatten über die Tagesordnungspunkte 6 und 7 sowie 10 bis 13 jeweils unter einem durchzuführen.

 

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

 

Nach Beendigung der 4. Sitzung wird eine weitere (5.) Sitzung des N a t i o n a l

r a t e s stattfinden.

In dieser Sitzung werden die in der Geschäftsordnung vorgesehenen Mitteilungen sowie Zuweisungen durch den Präsidenten erfolgen.