LETZTES UPDATE: 22.11.2016; 15:59
Diese Seite vorlesen lassen Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Sanierung des Parlamentsgebäudes

Das Parlamentsgebäude ist über 130 Jahre alt. Um auch in Zukunft für den Parlamentsbetrieb zur Verfügung zu stehen, muss es umfassend saniert werden. Das zeigte eine umfangreiche Erhebung der Schäden und Mängel.

Sie möchten immer am aktuellsten Stand zur Sanierung sein? Alle Infos gibt's unter sanierung.parlament.at

Updates zur Sanierung

Alle sechs Parlamentsklubs haben 2014 einstimmig beschlossen, das Parlamentsgebäude nachhaltig zu sanieren. Wesentliches Planungsziel ist neben der substanziellen Instandsetzung auch ein Gebäude mit mehr Offenheit und Transparenz für einen zeitgemäßen Parlamentarismus. Außerdem steht fest, wohin das Parlament während der Bauphase übersiedeln wird. Mehr

Sanierung Parlament

Die Parlamentsklubs haben die Entscheidung für eine nachhaltige Sanierung im Jänner 2014 auf Basis einer vom zuständigen Projektteam der Parlamentsdirektion aufbereiteten Entscheidungsgrundlage getroffen. Diese enthält eine Gegenüberstellung aller Entscheidungsalternativen sowie eine aktuelle Kostenaufstellung, die auf einer unabhängigen Überprüfung der Kostenschätzungen des im Jahr 2011 erstellten Gesamtkonzepts beruht. Gesetzlich verankert wurde der fraktionsübergreifende Konsens mit einem einstimmigen Beschluss des Parlamentsgebäudesanierungsgesetzes im Juli 2014. Mehr

Ausschreibungen zum Sanierungsprojekt

Hier finden Sie Informationen zu den Ausschreibungen zum Projekt Sanierung Parlament. Mehr

Dokumente zum Download

Größtmögliche Transparenz ist ein Leitprinzip im Rahmen der Sanierung des Parlamentsgebäudes. Hier stehen Ihnen Dokumente mit weiterführenden Informationen über dieses Projekt zum Download zur Verfügung. Mehr

Fotos zur Sanierung

Hier finden Sie eine umfassende Sammlung mit Fotos der derzeitigen Schäden und Mängel im Parlamentsgebäude sowie Bilder der wichtigsten Ereignisse rund um die Sanierungsplanung. Mehr