Österreichisches Parlament

  • Der Nationalratspräsident
  • Parlament live
  • Ihre Abgeordneten
  • Beteiligung der BürgerInnen
  • Besuchen Sie uns
  • Aktuelle Fotos
  • Infoteam für BürgerInnen

Der Nationalratspräsident

Wolfgang Sobotka

Wolfgang Sobotka ist der Präsident des Nationalrates.

Mehr zu seiner Person, aktuelle Informationen, Reden & Fotos

Parlament liveDie 72. Sitzung des Nationalrates

Aktuelle Fotos

25.04.2019

Besuch der finnischen Botschafterin Pirkko Hämäläinen

Bildergalerie


Weitere Fotos

Infoteam für BürgerInnen

Das Infoteam für BürgerInnen steht Ihnen zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung.

Servicetelefon: +43 1 401 10-11

Montag bis Freitag von 9.00 bis 15.00 Uhr

E-Mail: info@parlament.gv.at

Weitere Informationen

Österreichischer EU-Ratsvorsitz – Parlamentarische Dimension

Den Abschluss der Par­la­men­ta­rischen Dimension des EU-Rats­vorsitzes bildete die Konferenz der Parlaments­präsidentInnen der EU-Par­la­men­te, die vom 8.-9. April 2019 unter dem Vor­sitz von Nationalrats­präsident Wolfgang Sobotka und Bundes­rats­prä­si­dent Ingo Appé im Wie­ner Kon­zert­haus stattfand. Mehr

Am 4. März 1919 zogen die ersten weiblichen Abgeord­neten in das Parlament ein. Dies war ein bedeutsamer Tag in der öster­reichischen Geschichte und Aus­gangs­punkt für de­mo­kra­tische Beteiligung von Frauen in Österreich. Unter dem Titel "Gleiche Rechte – 100 Jahre Wahlrecht für Frauen" bietet das Parlament eine Ausstellung mit kostenlosen Führungen an.

Europawahlen 2019

Von 23. bis 26. Mai 2019 finden in den EU-Mitgliedstaaten die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Österreich wählt am Sonntag, dem 26. Mai.

Auf Grund der neuen Sitz­ver­tei­lung im Europäischen Parlament nach dem zu erwartenden Brexit erhält Österreich ein zusätzliches Mandat und wird in der Wahlperiode 2019 bis 2024 mit 19 Abgeordneten vertreten sein. Mehr

Eurofighter-Untersuchungs­aus­schuss unter Vorsitz von Na­ti­o­nal­rats­prä­si­dent Wolfgang Sobotka und BVT-Unter­such­ungs­aus­schuss unter Vorsitz von Zweiter Na­ti­o­nal­rats­prä­si­dent­in Doris Bures treten seit Anfang September 2018 zu­sam­men, um Auskunfts­personen zu befragen.