LETZTES UPDATE: 04.05.2016; 05:32
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rs C-161/16; schwedisches Vorabentscheidungsersuchen; Auslegung von Art. 2 lit. g, Art. 3 Abs. 2, 3 der Fluggastrechte-Verordnung (EG) Nr. 261/2004; Voraussetzung für Anspruch auf Ausgleichszahlung; Auslegung des reduzierten Tarifs für ein Kind;... (101868/EU XXV.GP)

  • EGH: RS C-161/16 LIMITE
  • 22.04.2016
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Rs C-161/16; schwedisches Vorabentscheidungsersuchen; Auslegung von Art. 2 lit. g, Art. 3 Abs. 2, 3 der Fluggastrechte-Verordnung (EG) Nr. 261/2004; Voraussetzung für Anspruch auf Ausgleichszahlung; Auslegung des reduzierten Tarifs für ein Kind; Vorlage

Erstellt am 22.04.2016

Eingelangt am 28.04.2016, Bundeskanzleramt (BKA-VA.C-161/16/0001-V/7/2016)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-161/16