LETZTES UPDATE: 26.05.2016; 05:15
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rs C-201/16; österreichisches Vorabentscheidungsersuchen; Auslegung des in der Verordnung (EU) Nr. 604/2013 zur Festlegung der Kriterien und Verfahren zur Bestimmung des für die Prüfung eines in einem Mitgliedstaat gestellten Antrags auf... (104057/EU XXV.GP)

  • EGH: RS C-201/16 LIMITE
  • 17.05.2016
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Rs C-201/16; österreichisches Vorabentscheidungsersuchen; Auslegung des in der Verordnung (EU) Nr. 604/2013 zur Festlegung der Kriterien und Verfahren zur Bestimmung des für die Prüfung eines in einem Mitgliedstaat gestellten Antrags auf internationalen Schutz zuständigen Mitgliedstaats vorgesehenen Rechts auf ein wirksames Rechtsmittel gegen eine Überstellungsentscheidung, Möglichkeit der Geltendmachung des Übergangs der Zuständigkeit auf den ersuchenden Mitgliedstaat wegen Ablaufs der Überstellungsfrist; Vorlage

Erstellt am 17.05.2016

Eingelangt am 19.05.2016, Bundeskanzleramt (BKA-VA.C-201/16/0001-V/7/2016)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-201/16