LETZTES UPDATE: 24.06.2016; 05:20
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rs C-270/16; spanisches Vorabentscheidungsersuchen; Vereinbarkeit einer nationalen Regelung, welche vorsieht, dass der Arbeitgeber seinen Arbeitnehmer bei Vorliegen einer gewissen Zahl gerechtfertigter, aber wiederkehrender (krankheitsbedingter)... (108263/EU XXV.GP)

  • EGH: RS C-270/16 LIMITE
  • 15.06.2016
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Rs C-270/16; spanisches Vorabentscheidungsersuchen; Vereinbarkeit einer nationalen Regelung, welche vorsieht, dass der Arbeitgeber seinen Arbeitnehmer bei Vorliegen einer gewissen Zahl gerechtfertigter, aber wiederkehrender (krankheitsbedingter) Abwesenheiten kündigen kann und dabei nicht differenziert, ob die Abwesenheit durch eine Behinderung des Arbeitnehmers verursacht ist, mit der Richtlinie 2000/78/EG zur Festlegung eines allgemeinen Rahmens für die Verwirklichung der Gleichbehandlung in Beschäftigung und Beruf; Vorlage

Erstellt am 15.06.2016

Eingelangt am 16.06.2016, Bundeskanzleramt (BKA-VA.C-270/16/0001-V/7/2016)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-270/16