LETZTES UPDATE: 30.06.2016; 05:22
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rs C-121/16; italienisches Vorabentscheidungsersuchen; Auslegung von Art. 101 AEUV iVm Art. 4 Abs. 3 EUV; Vereinbarkeit einer nationalen Vorschrift, wonach der Preis für Güterkraftverkehrsdienste für Rechnung Dritter nicht unter den vom... (109352/EU XXV.GP)

  • EGH: RS C-121/16 LIMITE
  • 22.06.2016
  • mehrsprachig

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Rs C-121/16; italienisches Vorabentscheidungsersuchen; Auslegung von Art. 101 AEUV iVm Art. 4 Abs. 3 EUV; Vereinbarkeit einer nationalen Vorschrift, wonach der Preis für Güterkraftverkehrsdienste für Rechnung Dritter nicht unter den vom Verkehrsministerium festgelegten Mindestbetriebskosten liegen darf; Vorlage mit Beschluss des Gerichtshofs (Art. 99 der VerfO)

Erstellt am 22.06.2016

Eingelangt am 24.06.2016, Bundeskanzleramt (BKA-VA.C-121/16/0001-V/7/2016)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-121/16