LETZTES UPDATE: 30.07.2016; 05:06
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Vertragsverletzungsverfahren Nr. 2013/4024 betreffend § 10 Zustellgesetz und § 98 BAO; Verstoß gegen Art. 18, 21, 45, 56 und 63 AEUV sowie Art. 4, 28, 36 und 40 EWR-Abkommen; Ermessen österreichischer Steuerbehörden, Steuerpflichtige mit Wohnsitz in... (112775/EU XXV.GP)

  • COM: D(2016) 10584 LIMITE
  • 25.07.2016
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Empfehlungen und Stellungnahmen

Vertragsverletzungsverfahren Nr. 2013/4024 betreffend § 10 Zustellgesetz und § 98 BAO; Verstoß gegen Art. 18, 21, 45, 56 und 63 AEUV sowie Art. 4, 28, 36 und 40 EWR-Abkommen; Ermessen österreichischer Steuerbehörden, Steuerpflichtige mit Wohnsitz in anderen EU-Mitgliedstaaten oder EWR-Staaten, die über keine inländische Abgabestelle verfügen, zu verpflichten, einen Zustellungsbevollmächtigten in Österreich namhaft zu machen; begründete Stellungnahme der EK

Erstellt am 25.07.2016

Eingelangt am 26.07.2016, Bundeskanzleramt (BKA-VV.13/4024/0001-V/7/2016)

Dokument der EU-Vorlage: COM: D(2016) 10584 

Referenzierte Dokumente

Dok.Nr.  Betreff
COM: C(2016) 4563