LETZTES UPDATE: 30.05.2017; 05:17
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rs C-191/17; österreichisches Vorabentscheidungsersuchen (OGH); Art. 4 Nr. 14 der Richtlinie 2007/64/EG über Zahlungsdienste im Binnenmarkt (Zahlungsdienste-Richtlinie); Anwendungsbereich; Begriff des „Zahlungskontos“; Online-Sparkonto, auf das der... (144501/EU XXV.GP)

  • EGH: RS C-191/17 LIMITE
  • 18.05.2017
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Rs C-191/17; österreichisches Vorabentscheidungsersuchen (OGH); Art. 4 Nr. 14 der Richtlinie 2007/64/EG über Zahlungsdienste im Binnenmarkt (Zahlungsdienste-Richtlinie); Anwendungsbereich; Begriff des „Zahlungskontos“; Online-Sparkonto, auf das der Kunde im Wege des Telebanking Ein- und Auszahlungen von einem auf ihn lautenden Referenzkonto durchführen kann; Vorlage

Erstellt am 18.05.2017

Eingelangt am 23.05.2017, Bundeskanzleramt (BKA-VA.C-191/17/0001-V/7/2017)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-191/17