LETZTES UPDATE: 10.08.2017; 05:15
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rs C-366/17; deutsches Vorabentscheidungsersuchen; Auslegung des Art. 7 der VO Nr. 1215/2012 betreffend die Frage, ob der Begriff „Ansprüche aus einem Vertrag“ auch Ausgleichszahlungen nach Art. 7 der VO Nr. 261/2004 umfasst, Geltendmachung gegenüber... (152339/EU XXV.GP)

  • EGH: RS C-366/17 LIMITE
  • 01.08.2017
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Rs C-366/17; deutsches Vorabentscheidungsersuchen; Auslegung des Art. 7 der VO Nr. 1215/2012 betreffend die Frage, ob der Begriff „Ansprüche aus einem Vertrag“ auch Ausgleichszahlungen nach Art. 7 der VO Nr. 261/2004 umfasst, Geltendmachung gegenüber dem ausführenden Luftfahrtunternehmen; Vorlage sowie Streichungsbeschluss

Erstellt am 01.08.2017

Eingelangt am 07.08.2017, Bundeskanzleramt (BKA-VA.C-366/17/0001-V/7/2017)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-366/17