LETZTES UPDATE: 01.09.2017; 05:16
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rs C-444/17; französisches Vorabentscheidungsverfahren; Auslegung von Art. 32 der Verordnung (EU) 2016/399 (Schengener Grenzkodex) und von Art. 2 Abs. 2 lit. a und Art. 4 Abs. 4 der Richtlinie 2008/115/EG (Rückführungsrichtlinie); Zulässigkeit... (152883/EU XXV.GP)

  • EGH: RS C-444/17 LIMITE
  • 22.08.2017
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Rs C-444/17; französisches Vorabentscheidungsverfahren; Auslegung von Art. 32 der Verordnung (EU) 2016/399 (Schengener Grenzkodex) und von Art. 2 Abs. 2 lit. a und Art. 4 Abs. 4 der Richtlinie 2008/115/EG (Rückführungsrichtlinie); Zulässigkeit vereinfachter nationaler Rückführungsverfahren und von Freiheitsstrafen für illegal eingereiste Drittstaatsangehörige, für die das Rückführungsverfahren noch nicht abgeschlossen ist, bei Wiedereinführung von Grenzkontrollen an den Binnengrenzen; Vorlage

Erstellt am 22.08.2017

Eingelangt am 29.08.2017, Bundeskanzleramt (BKA-VA.C-444/17/0001-V/7/2017)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-444/17