LETZTES UPDATE: 18.08.2018; 06:03
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Beschluss 2007/845/JI des Rates vom 6. Dezember 2007 über die Zusammenarbeit zwischen den Vermögensabschöpfungsstellen der Mitgliedstaaten auf dem Gebiet des Aufspürens und der Ermittlung von Erträgen aus Straftaten oder anderen Vermögensgegenständen... (722/EU XXVI.GP)

  • RAT: 12795/17 PUBLIC
  • 08.11.2017
  • deutsch (Orginalsprache englisch)

Übersicht

EU-Vorlage: U32 Offizielles Ratsdokument

Beschluss 2007/845/JI des Rates vom 6. Dezember 2007 über die Zusammenarbeit zwischen den Vermögensabschöpfungsstellen der Mitgliedstaaten auf dem Gebiet des Aufspürens und der Ermittlung von Erträgen aus Straftaten oder anderen Vermögensgegenständen im Zusammenhang mit Straftaten - Notifizierung Lettlands

Erstellt am 08.11.2017 von: Justiz

Eingelangt am 14.11.2017, U32 Übermittlung

Dokument der EU-Vorlage: RAT: 12795/17 / PDF, 75 KB

Im Dokument enthaltene Links

Linkart Link
RMA LinkCOPEN 291
RMA LinkEJN 63
RMA LinkEUROJUST 150
BES Link2007/845

Gegenstandsgleiche Dokumente

Datum EU-Datenbanknr. Dokument der EU-Vorlage Sprache Einstufung
Alle aufklappen
08.11.2017 161139/EU XXV.GP RAT: 12795/17 / PDF, 88 KB englisch PUBLIC

EU-Vorlage: U32 Offizielles Ratsdokument

Council Decision 2007/845/JHA of 6 December 2007 concerning cooperation between Asset Recovery Offices of the Member States in the field of tracing and identification of proceeds from, or orther property related to, crime - Notification made by Latvia

Eingelangt am 08.11.2017, U32 Übermittlung

Im Dokument enthaltene Links

Linkart Link
RMA LinkCOPEN 291
RMA LinkEJN 63
RMA LinkEUROJUST 150
BES Link2007/845
Schließen

Sachgebiete des Rates

Code Sachgebiet
COPEN 291 SachgebietJustizielle Zusammenarbeit in Strafsachen
EUROJUST 150 SachgebietEuropäische Justizielle Zusammenarbeit
EJN 63 SachgebietEuropäisches Justizielles Netz

Zugeordnete Themen