LETZTES UPDATE: 17.11.2017; 05:37
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

RICHTLINIE DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES ZUR ÄNDERUNG DES RAHMENBESCHLUSSES 2004/757/JI DES RATES ZUR AUFNAHME NEUER PSYCHOAKTIVER SUBSTANZEN IN DIE DROGENDEFINITION UND ZUR AUFHEBUNG DES BESCHLUSSES 2005/387/JI DES RATES (995/EU XXVI.GP)

  • RAT: PE-CONS 51/17 PUBLIC
  • 15.11.2017
  • deutsch (Orginalsprache englisch)

Übersicht

EU-Vorlage: U32 CO-Entscheidung EP und Rat

RICHTLINIE DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES ZUR ÄNDERUNG DES RAHMENBESCHLUSSES 2004/757/JI DES RATES ZUR AUFNAHME NEUER PSYCHOAKTIVER SUBSTANZEN IN DIE DROGENDEFINITION UND ZUR AUFHEBUNG DES BESCHLUSSES 2005/387/JI DES RATES

Erstellt am 15.11.2017 von: Juristischer Dienst - Qualität der Rechtsetzung

Eingelangt am 15.11.2017, U32 Übermittlung

Dokument der EU-Vorlage: RAT: PE-CONS 51/17 / PDF, 126 KB

Im Dokument enthaltene Links

Gegenstandsgleiche Dokumente

Datum EU-Datenbanknr. Dokument der EU-Vorlage Sprache Einstufung
Alle aufklappen
15.11.2017 993/EU XXVI.GP RAT: PE-CONS 51/17 / PDF, 161 KB englisch PUBLIC

EU-Vorlage: U32 CO-Entscheidung EP und Rat

DIRECTIVE OF THE EUROPEAN PARLIAMENT AND OF THE COUNCIL AMENDING COUNCIL FRAMEWORK DECISION 2004/757/JHA IN ORDER TO INCLUDE NEW PSYCHOACTIVE SUBSTANCES IN THE DEFINITION OF ‘DRUG’ AND REPEALING COUNCIL DECISION 2005/387/JHA

Im Dokument enthaltene Links

Schließen

Interinstitutionelle Dossiers

Interinstitutionelle Zahl 
2013/0304 COD Legislative Observatory

Sachgebiete des Rates

Zugeordnete Themen