LETZTES UPDATE: 22.11.2017; 05:17
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Verb. Rs C-582/17 und C-583/17; niederländische Vorabentscheidungsersuchen; Frage, ob nur im ersten Mitgliedstaat, in dem ein Antrag auf internationalen Schutz gestellt wurde, in einem Rechtsbehelf die fehlerhafte Anwendung der... (1020/EU XXVI.GP)

  • EGH: RS C-582/17 LIMITE
  • 13.11.2017
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Verb. Rs C-582/17 und C-583/17; niederländische Vorabentscheidungsersuchen; Frage, ob nur im ersten Mitgliedstaat, in dem ein Antrag auf internationalen Schutz gestellt wurde, in einem Rechtsbehelf die fehlerhafte Anwendung der Zuständigkeitskriterien des Kapitels III der Dublin-III-VO (EU) Nr. 604/2013 geltend gemacht werden darf; Abgrenzung zu den Urteilen in Rs. C-63/15, Ghezelbash, und Rs. C-155/15, Karim; Vorlage

Erstellt am 13.11.2017

Eingelangt am 15.11.2017, Bundeskanzleramt (BKA-VA.C-582/17/0001-V/7/2017)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-582/17 

Referenzierte Dokumente