LETZTES UPDATE: 23.11.2017; 05:20
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rs C-586/17; niederländisches Vorabentscheidungsersuchen; Art. 46 Abs. 3 der Asylverfahrensrichtlinie 2013/32/EU und Art. 47 GRC; Nichtberücksichtigung von im verwaltungsgerichtlichen Verfahren erstmals vorgebrachten Asylgründen; Unterscheidung, ob... (1451/EU XXVI.GP)

  • EGH: RS C-586/17 LIMITE
  • 15.11.2017
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Rs C-586/17; niederländisches Vorabentscheidungsersuchen; Art. 46 Abs. 3 der Asylverfahrensrichtlinie 2013/32/EU und Art. 47 GRC; Nichtberücksichtigung von im verwaltungsgerichtlichen Verfahren erstmals vorgebrachten Asylgründen; Unterscheidung, ob Asylgründe später eingetreten sind oder im Verwaltungsverfahren verschwiegen wurden; Differenzierung danach, ob es sich um einen Folgeantrag handelt oder nicht (vgl. auch die anhängige Rs. C-652/16); Vorlage

Erstellt am 15.11.2017

Eingelangt am 17.11.2017, Bundeskanzleramt (BKA-VA.C-586/17/0001-V/7/2017)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-586/17 

Referenzierte Dokumente