LETZTES UPDATE: 17.08.2018; 18:55
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rs C-689/17; deutsches Vorabentscheidungsverfahren; Auslegung des Begriffs „Abfälle, die in Fahrzeugen und Zügen sowie an Bord von Luftfahrzeugen und Schiffen anfallen“ gemäß Art. 1 Abs. 3 lit. b der VO (EG) 1013/2006; Frage der Erfassung von... (8923/EU XXVI.GP)

  • EGH: RS C-689/17 LIMITE
  • 17.01.2018
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Rs C-689/17; deutsches Vorabentscheidungsverfahren; Auslegung des Begriffs „Abfälle, die in Fahrzeugen und Zügen sowie an Bord von Luftfahrzeugen und Schiffen anfallen“ gemäß Art. 1 Abs. 3 lit. b der VO (EG) 1013/2006; Frage der Erfassung von havariebedingten Rückständen in Form von Metallschrott und mit Schlämmen und Ladungsrückständen versetzten Löschwassers; Vorlage

Erstellt am 17.01.2018

Eingelangt am 23.01.2018, Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz (BMVRDJ-VA.C-689/17/0001-V 6/2018)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-689/17