LETZTES UPDATE: 27.01.2018; 05:21
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rs C-686/17; deutsches Vorabentscheidungsersuchen; Auslegung insbesondere des Art. 23 der Verordnung (EWG) Nr. 2913/92 (Verordnung über die einheitliche GMO) und Art. 60 Abs. 1 der Verordnung (EU) Nr. 952/2013 zur Festlegung des Zollkodex sowie des... (9052/EU XXVI.GP)

  • EGH: RS C-686/17 LIMITE
  • 16.01.2018
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Rs C-686/17; deutsches Vorabentscheidungsersuchen; Auslegung insbesondere des Art. 23 der Verordnung (EWG) Nr. 2913/92 (Verordnung über die einheitliche GMO) und Art. 60 Abs. 1 der Verordnung (EU) Nr. 952/2013 zur Festlegung des Zollkodex sowie des Irreführungsverbots gem. Art. 2 Abs. 1 Buchst. a Ziff. I der Richtlinie Nr. 2000/13/EG zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Etikettierung und Aufmachung von Lebensmitteln sowie die Werbung hierfür: Bestimmung und Bezeichnung des Ursprungslandes von Kulturchampignons, deren wesentliche Produktionsschritte in einem anderen Mitgliedstaat erfolgten als im Mitgliedstaat der Ernte; Vorlage

Erstellt am 16.01.2018

Eingelangt am 24.01.2018, Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz (BMVRDJ-VA.C-686/17/0001-V 6/2018)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-686/17