LETZTES UPDATE: 08.02.2018; 05:22
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rs C-674/17; finnisches Vorabentscheidungsersuchen; Auslegung von Art. 16 Abs. 1 lit. e der RL 92/43/EWG (FFH-RL); regional begrenzte Ausnahmegenehmigungen für die bestandspflegende Jagd; Ermessensausübung; keine anderweitige Lösung zur Verhinderung... (10114/EU XXVI.GP)

  • EGH: RS C-674/17 LIMITE
  • 24.01.2018
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Rs C-674/17; finnisches Vorabentscheidungsersuchen; Auslegung von Art. 16 Abs. 1 lit. e der RL 92/43/EWG (FFH-RL); regional begrenzte Ausnahmegenehmigungen für die bestandspflegende Jagd; Ermessensausübung; keine anderweitige Lösung zur Verhinderung von Wilderei; Beurteilung der Voraussetzungen des Art. 16 Abs. 1 FFH-RL betreffend den Erhaltungszustand von Populationen; Beurteilung des Erhaltungszustands einer Art bezogen auf ein bestimmtes Gebiet, das gesamte Gebiet des Mitgliedstaats oder ein noch größeres Verbreitungsgebiet; Möglichkeit der Erfüllung aller Genehmigungsvoraussetzungen trotz Nichtvorliegens eines günstigen Erhaltungszustands einer Art iSd. FFH-RL; Vorlage

Erstellt am 24.01.2018

Eingelangt am 02.02.2018, Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz (BMVRDJ-VA.C-674/17/0001-V 6/2018)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-674/17