LETZTES UPDATE: 28.03.2018; 05:20
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rs C-103/18; spanisches Vorabentscheidungsersuchen; Auslegung der Paragrafen 4 und 5 des Anhangs zur Richtlinie 1999/70/EG zu der EGB-UNICE-CEEP-Rahmenvereinbarung über befristete Arbeitsverträge und des Effektivitätsgrundsatzes:... (15884/EU XXVI.GP)

  • EGH: RS C-103/18 LIMITE
  • 21.03.2018
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Rs C-103/18; spanisches Vorabentscheidungsersuchen; Auslegung der Paragrafen 4 und 5 des Anhangs zur Richtlinie 1999/70/EG zu der EGB-UNICE-CEEP-Rahmenvereinbarung über befristete Arbeitsverträge und des Effektivitätsgrundsatzes: Kettenarbeitsverträge für Interimspersonal im öffentlichen Sektor; Vereinbarkeit mit Verfahrensvorschriften, die zur Inanspruchnahme der Rechte der RL die Einlegung eines Rechtsbehelfs vorsehen; Tragweite der Begriffe "sachliche Gründe" und "ständiger Bedarf" im öffentlichen Sektor in Bezug auf die Grundversorgung; Frage nach effektiven Maßnahmen zur Gewährleistung der vollen Wirksamkeit des Unionsrechts; Vorlage

Erstellt am 21.03.2018

Eingelangt am 22.03.2018, Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz (GZ BMVRDJ-VA.C-103/18/0001-V 6/2018)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-103/18