LETZTES UPDATE: 05.06.2018; 05:21
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rs C-251/18; niederländisches Vorabentscheidungsersuchen; Antidumpingzoll für aus Sri Lanka versandte Einfuhren von Fahrrädern: Frage der Gültigkeit der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 501/2013 (Ausweitung des mit der Durchführungsverordnung [EU]... (23556/EU XXVI.GP)

  • EGH: RS C-251/18 LIMITE
  • 28.05.2018
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Rs C-251/18; niederländisches Vorabentscheidungsersuchen; Antidumpingzoll für aus Sri Lanka versandte Einfuhren von Fahrrädern: Frage der Gültigkeit der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 501/2013 (Ausweitung des mit der Durchführungsverordnung [EU] Nr. 990/2011 eingeführten endgültigen Antidumpingzolls auf die Einfuhren von Fahrrädern mit Ursprung in der Volksrepublik China auf aus Indonesien, Malaysia, Sri Lanka und Tunesien versandte Einfuhren von Fahrrädern) in Bezug auf zwei bestimmte Hersteller/Ausführer vor dem Hintergrund des Urteils vom 26.1.2017, Rs. C-248/15 P ua., Maxcom; Vorlage

Erstellt am 28.05.2018

Eingelangt am 29.05.2018, Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz (BMVRDJ-VA.C-251/18/0001-V 6/2018)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-251/18 

Referenzierte Dokumente

Dok.Nr.  Betreff
EGH: RS C-248/15