LETZTES UPDATE: 17.08.2018; 19:38
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rs C-267/18; rumänisches Vorabentscheidungsersuchen; Art. 57 Abs. 4 Buchst. g RL 2014/24/EU; Ausschlussgrund „erheblicher oder dauerhafter Mangel bei der Erfüllung einer wesentlichen Anforderung im Rahmen eines früheren öffentlichen Auftrags“;... (24745/EU XXVI.GP)

  • EGH: RS C-267/18 LIMITE
  • 31.05.2018
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Rs C-267/18; rumänisches Vorabentscheidungsersuchen; Art. 57 Abs. 4 Buchst. g RL 2014/24/EU; Ausschlussgrund „erheblicher oder dauerhafter Mangel bei der Erfüllung einer wesentlichen Anforderung im Rahmen eines früheren öffentlichen Auftrags“; Beendigung eines öffentlichen Auftrages wegen teilweiser Vergabe von Arbeiten an einen Subunternehmer ohne Genehmigung des Auftraggebers; Vorlage

Erstellt am 31.05.2018

Eingelangt am 05.06.2018, Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz (BMVRDJ-VA.C-267/18/0001-V 6/2018)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-267/18