LETZTES UPDATE: 08.08.2018; 05:17
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rs C-417/18; litauisches Vorabentscheidungsersuchen; Auslegung von Art. 26 Abs. 5 der Universaldienstrichtlinie (RL 2002/22/EG); Zwang zur Ermittlung von Standortdaten bei Notrufen ohne SIM-Karte; Reichweite der Pflichten zur Standortübermittlung... (32620/EU XXVI.GP)

  • EGH: RS C-417/18 LIMITE
  • 01.08.2018
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Rs C-417/18; litauisches Vorabentscheidungsersuchen; Auslegung von Art. 26 Abs. 5 der Universaldienstrichtlinie (RL 2002/22/EG); Zwang zur Ermittlung von Standortdaten bei Notrufen ohne SIM-Karte; Reichweite der Pflichten zur Standortübermittlung durch Mobilfunk(netz)betreiber; Vorgangsweise bei der Klärung der Haftung für Schäden durch nationales Gericht; Vorlage

Erstellt am 01.08.2018

Eingelangt am 06.08.2018, Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz (BMVRDJ-VA.C-417/18/0001-V 6/2018)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-417/18