Suche

Seite '61417/EU XXVI.GP' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Verb. Rs C-168/19 und C-169/19; italienisches Vorabentscheidungsersuchen; Sind die Art. 18 und 21 AEUV dahin auszulegen, dass sie einer Regelung entgegenstehen, die in Bezug auf eine in einem anderen Mitgliedstaat wohnhafte Person, die ihre gesamten... (61417/EU XXVI.GP)

  • EGH: RS C-168/19 LIMITE
  • 09.04.2019
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Verb. Rs C-168/19 und C-169/19; italienisches Vorabentscheidungsersuchen; Sind die Art. 18 und 21 AEUV dahin auszulegen, dass sie einer Regelung entgegenstehen, die in Bezug auf eine in einem anderen Mitgliedstaat wohnhafte Person, die ihre gesamten Einkünfte im ersten Mitgliedstaat erworben hat, aber die Staatsangehörigkeit des zweiten Mitgliedstaats nicht besitzt, die Besteuerung ihrer Einkünfte ohne die steuerlichen Vergünstigungen des zweiten Mitgliedstaats vorsieht?; Vorlage

Erstellt am 09.04.2019

Eingelangt am 10.04.2019, Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz (BMVRDJ-VA.C-168/19/0001-V 6/2019)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-168/19 

Referenzierte Dokumente

Dok.Nr.  Betreff
EGH: RS C-169/19 Betreff